Interner Bereich

Hier finden Sie Ihren
bevollmächtigten Bezirksschornsteinfeger


Schornsteinfegerinnung Stade
für den Elbe-Weser-Raum
Schornsteinfegerinnung Stade
für den Elbe-Weser-Raum

Der Vorstand

Personalien

Informationen zur
Innung Stade

Technik

Technische Infos

Technische
Informationen

Seite 3 von 5
1 2 3 4 5

Qualifizierten Fachleuten Vertrauen schenken

Die Schornsteinfegerinnung in Stade weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass ab diesem Zeitpunkt für alle Hauseigentümer die Möglichkeit besteht, einen Schornsteinfeger ihrer Wahl zu beauftragen.
 
Hoheitliche Tätigkeiten: Für die durch die Schornsteinfeger wahrzunehmenden hoheitlichen Tätigkeiten bleibt der bisherige Bezirksschornsteinfeger zuständig. Er ist auch weiterhin Ansprechpartner des Hauseigentümers.

„Für die Hauseigentümer ändert sich, dass sie sich künftig selbst darum kümmern müssen, dass ihre Feuerungsanlage regelmäßig gekehrt und überprüft wird.“, informiert Simon Lange,Vorstand Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in der Schornsteifegerinnung Stade für den Elbe-Weser-Raum.
 
Kehrbezirke: Kehrbezirke oder feste Zuständigkeiten der Schornsteinfeger werden nur noch für sieben Jahre durch die zuständige Verwaltungsbehörde vergeben. Dies gilt für Bauabnahmetätigkeiten oder den vorbeugenden Brandschutz, also Aufgaben, die hohen Sicherheitsanforderungen unterliegen. Alle anderen Arbeiten können frei vergeben werden. Bewerben darf sich jeder entsprechend qualifizierte Schornsteinfeger. Ausgewählt wird nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Der objektiv Beste gewinnt die Ausschreibung. Betreiber einer Feuerstätte können selbstverständlich zur Durchführung der erforderlichen Tätigkeiten den bevollmächtigten Bezirksschornsteinfeger beauftragen.

Schornsteinfegerarbeiten: Doch kann auch ein anderer Dienstleistungserbringer die vorgeschriebenen Arbeiten ausführen und der bevollmächtigte Bezirksschornsteinfeger übernimmt die regelmäßige Kontrolle des Vollzugs. Der ausführende Betrieb muss mit dem Schornsteinfegerhandwerk in die Handwerksrolle eingetragen sein. Schornsteinfegerarbeiten dürfen nur von Personen ausgeführt werden, die auch Schornsteinfeger sind. „Das ist wichtig, denn Schornsteinfegerarbeiten sind sicherheitsrelevant und nicht nur der Gesetzgeber sondern alle Hauseigentümer haben gemeinsam ein hohes Interesse, dass auch der Nachbar entsprechende Fachleute beauftragt.“, informiert Adrian Tilch, Stellvertretender Obermeister.
 
Schornsteinfeger-Suchmaschine: Bei der Suche nach einem bevollmächtigten Bezirksschornsteinfeger bietet die Suchmaschine des Internet-Portals „www.Schornsteinfeger.de“ Hilfestellung. Auf dieser Internetseite kann durch Eingabe eines Namens unkompliziert geprüft werden, ob der Schornsteinfeger, den man mit der Ausführung von Arbeiten beauftragen möchte, auch entsprechend qualifziert ist. Die dort gelisteten Schornsteinfeger sind Innungsmitglieder. Auch dies ist bei der Auswahl eines Schornsteinfegerhandwerksbetriebes ein nicht außer Acht zu lassendes Kriterium, qualifizieren sich die einer Innung zugehörigen Betriebe regelmäßig weiter, bilden aus und nehmen in den meisten Fällen am Qualitäts- und Umweltmanagementsystem des Schornsteinfegerhandwerks teil.
Kurz nach dem Inkrafttreten des neuen Schornsteinfegerhandwerksgesetzes im Januar 2013 empfiehlt die Schornsteinfegerinnung Stade für den Elbe-Weser-Raum allen Verbrauchern, vor der Auftragsvergabe an einen anbietenden Schornsteinfegerhandwerksbetrieb, sich von dessen Qualifikation und Innungszugehörigkeit zu überzeugen. In einem sich mehr und mehr öffnenden Markt gilt es für den qualifizierten Schornsteinfegerhandwerksbetrieb die Vorteile der Wettbewerbssituation unter fairen Rahmenbedingungen zu nutzen, um den Verbraucher mit Kompetenz und Service zu überzeugen.

„Überzeugen Sie sich von der Qualifikation
Ihres Schornsteinfegerhandwerksbetriebes.”

Tag des Schornsteinfegers

Zum Tag des Schornsteinfegers am 20. Oktober 2011 beteiligten sich viele Kollegen der Innung an der Spendenaktion für MPS kranke Kinder. Knapp 5000,-- € wurden auf das Konto der 
Mukopolysaccharidosen e.V. überwiesen. Alle Beteiligten waren sich sofort einig, dass durch diese Aktion nicht nur der Verein und damit die Betroffenen unterstützt werden, sondern diese seltene Krankheit die immer tödlich endet auch in der Öffentlichkeit bekannt wird.
Unser Ministerpräsident David McAllister hat sich bereit erklärt die Schirmherrschaft für diese Aktion zu übernehmen.
 
Da diese Krankheit relativ selten auftritt, hat die Pharmaindustrie auch kein großes Interesse die Forschung voranzutreiben. Um so wichtiger ist es, dass der Verein durch private Spenden unterstützt wird.
Unterstützen auch Sie dieses Projekt
Kontoverbindung:
Bank für Sozialwirtschaft
Bankleitzahl 550 205 00
Kontonummer 76 76
 

Internationales Schornsteinfegertreffen in Italien

Zum 30. mal fand in diesem Jahr das internationale Schornsteinfegertreffen in Santa Maria Maggiore (Italien) statt. Aus aller Herren Länder kamen die Schwarzen Männer, die weiteste Anreise hatten die Kollegen aus Japan, Kanada und den USA. Besonders stark vertreten waren Delegationen aus Italien, Deutschland und aus Schweden.
Grund für diese Treffen ist, dass die ersten Schornsteinfeger die Kinder (7-9 Jahre) aus den armen Bergdörfern Italiens holten, da diese sehr klein waren und besonders gut in die engen Schornsteine steigen konnten. Die Eltern der Kinder waren froh, wenn sie ein Kind weniger versorgen mussten, viele der Kinder wurden ausgebeutet und einige haben diese Quälereien nicht überlebt.
Ca. 90 Kollegen der Innung Stade und Lüneburg haben an der Gedenkfeier und dem Umzug teilgenommen. Die An- und Abreise mit dem Bus hat zwar 4 Tage in Anspruch genommen, aber keiner der Teilnehmer wird dieses Treffen je vergessen.
Am Denkmal legten die Kollegen bei der Eröffnung durch den Bürgermeister einen Heidekranz mit Schleifen mit italinischen Schriftzug zum Gedenken an die Kinder nieder. Anschließend bei der Feier am Schornsteinfegermuseum spielte Petrus leider nicht mit, es regnete fast unaufhörlich, dieses störte aber nicht bei der Kommunikation mit den Kollegen aus den anderen Ländern.
Am nächsten Tag beim Umzug hatte Petrus ein Einsehen, bis 15 min. vor Schluss war es trocken.
Das Temperament der Italiener war unglaublich, überall jubelten uns die Massen  "Spazzacaminio" zu, völlig ausgelassen tanzten sie, als die "Black Samba`s" aus Stade ihre Sambatrommeln krachen ließen.
Wir alle waren teilweise sehr ergriffen über das Leid, was man den Kindern früher angetan hat, aber auch die schönen Momente werden wir nicht vergessen.
 
Kontaktadresse Black Samba`s: Günter Grotheer Tel.: 04143-1262
 
Link zum Umzug

Abschied nach über 25 Jahren

Nach einem viertel Jahrhundert hat unsere Sekretärin Frau Aumann sich aus dem Berufsleben zurückgezogen.
Auf der Innungsversammlung am 29. März war Ihre offizielle Verabschiedung.
Frau Aumann hat in der Innung alle Aufgaben vorbildlich erledigt.  Sie hinterlässt Ihrer Nachfolgerin Frau Hilck ein schweres Erbe.
 
Wir  wünschen Ihr für Ihre Zukunft alles erdenklich Gute.

Ausbildung

Beruf Schornsteinfeger

Infos zur
Ausbildung

Die Innung

Innungsinfos

Infos aus
der Innung

Infos

Verbraucherinfos

Infos für
Verbraucher